Busübergaben:

  1. TSV 1863 Buchen
    6. Juni 2009
  2. FC Starkenburgia 1900 e.V. Heppenheim
    19. Juni 2009
  3. SV Olympia Rheinzabern e.V.
    25. Juni 2009
  4. TSV Phönix Steinsfurt
    2. Juli 2009
  5. VfB Haßloch 1951 e.V.
    9. Juli 2009
  6. SV Schefflenz e.V
    16. Juli 2009
  7. SV 1920 Worms-Horchheim e.V.
    23. Juli 2009
  8. FSV 1920 Offenbach e.V.
    30. Juli 2009
  9. TuS Oggersheim 1898 e.V.
    6. August 2009
  10. 1. FC 23 Hambach e.V.
    13. August 2009
  11. DJK SC Schwarz-Weiß 1997 Frankenthal e.V
    20. August 2009
  12. SV Dammheim 1961 e.V.
    27. August 2009
  13. VfB Wiesloch 1907 e.V.
    3. September 2009
  14. DJK SV Phönix Schifferstadt
    10. September 2009
  15. FC Speyer 09
    17. September 2009
  16. FC 07 Bensheim
    24. September 2009
  17. SV Germania Obrigheim e.V.
    1. Oktober 2009
  18. SV 1946 Ingenheim e.V.
    8. Oktober 2009
  19. S.V. 1970 Obersülzen e.V.
    15. Oktober 2009
  20. Jugendfußball Ravenstein 05 e.V.
    22. Oktober 2009
  21. SV Pfingstweide 1972 e.V.
    28. Oktober 2009
  22. TSV Helmstadt e.V.
    5. November 2009
  23. VfB 1913 Iggelheim e.V.
    11. November 2009
  24. VfL Birkenau 1963 e.V.
    18. November 2009
  25. TSV Amicitia Viernheim e.V.
    26. November 2009
  26. Spvgg Sandhofen 03 e.V.
    26. November 2009
  27. TSG Eintracht Plankstadt e.V.
    26. November 2009
  28. MFC 08 Lindenhof e.V.
    26. November 2009
  29. Spvgg 06 Ketsch e.V.
    26. November 2009
  30. Vereinigte Turnerschaft 1898 e.V.
    7. Januar 2010
  31. TSG 1899 Rohrbach e.V.
    13. Januar 2010
  32. Turnverein Hardheim 1895
    20. Januar 2010
  33. VfR 1976 Kandel
    27. Januar 2010
  34. SC Bobenheim-Roxheim e.V.
    3. Februar 2010
  35. FC Sandhausen 1986 e.V.
    10. Februar 2010
  36. TSV Venningen-Fischlingen 1913 e.V.
    17. Februar 2010
  37. TSV 1910 Badenia Schwarzach
    24. Februar 2010
  38. VfR Wormatia 08 Worms
    3. März 2010
  39. 1. FC 08 Haßloch e.V.
    10. März 2010
  40. ASV 1888 Eppelheim e.V.
    17. März 2010
  41. FSG 1950 / 54 Bensheim-West e.V.
    24. März 2010
  42. SC Alemannia DJK Maudach e.V.
    1. April 2010
  43. SV 1927 Rohrbach/S. e.V.
    8. April 2010
  44. TSV 1899 Königsbach e.V.
    15. April 2010
  45. TSV 1863 Mudau
    22. April 2010
  46. SV Wernersberg 1959 e.V.
    29. April 2010
  47. SG Dielheim 1945 e.V.
    6. Mai 2010
  48. TSV Lingenfeld e.V. 03
    14. Mai 2010
  49. Sportfreunde Haßmersheim e.V. 1924
    19. Mai 2010
  50. TSV Rot-Weiß Auerbach 1881 e.V.
    28. Mai 2010
  51. Spvgg. Rot-Weiß Speyer e.V.
    2. Juni 2010
  52. Sportverein Hilsbach 1927 e.V.
    11. Juni 2010

52 x Freude: Der Bus kommt!

S.V. 1970 Obersülzen e.V.

Was für ein Verein, was für eine Jugendarbeit: Fast 300 Kinder und Jugendliche kicken beim SV Obersülzen, dabei zählt die pfälzische Ortsgemeinde gerade mal 612 Einwohner. Aus der ganzen Region zieht der Club die Nachwuchs-Kicker magisch an: „Unsere Spieler kommen teilweise aus der Wormser und Donnersberger Gegend“, erzählt SV-Chef Norbert Bölger. Zauberei steckt aber nicht dahinter. „Seit unserer Gründung 1970 stellen wir ehrenamtlich einiges auf die Beine, etwa unser jährliches Trainingslager, bei dem auch die Eltern dabei sein können. Solche Dinge haben uns unglaublich viel Sympathien und Zulauf gebracht“, so Bölger. Und nun wird der Einsatz noch ganz besonders honoriert: Am Donnerstag bekommt der SV Obersülzen das „Mobil zum Spiel“ Nr. 19, einen von 52 Mannschaftsbussen, mit denen die Dietmar Hopp Stiftung vorbildliche ehrenamtliche Nachwuchsarbeit belohnt.

„Jubel hoch drei herrschte bei uns, als wir die frohe Botschaft bekamen“, freut sich Bölger. „Der Bus wird uns wahnsinnig entlasten.“ Dass die gewonnene Zeit aber nicht unbedingt auf dem heimischen Balkon, sondern auch im Verein investiert wird, davon ist auszugehen: „Bei uns gibt’s immer was zu tun“, so der SV-Chef. „Wir haben zum Beispiel unser neues Vereinsgelände größtenteils selbst errichtet: Betonieren, Mauern, Elektrik verlegen – das haben wir alles eigenhändig gemacht.“ So viel Engagement kommt an: „Als unser Gelände 2002 spielbereit war, explodierten unsere Mitgliederzahlen“, so Bölger, „das hatte aber auch damit zu tun, dass wir in der Region mit die ersten waren, die einen Kunstrasenplatz angelegt hatten“.

Vor allem junge Fußball-Damen laufen dem SV in Scharen zu: Ganze 90 weibliche Jugendspieler kicken in drei Mädchenmannschaften. Aber auch hierfür gibt es einen guten Grund: Peter Frout, Pionier in Sachen Frauenfußball-Förderung, kam vor 15 Jahren nach Obersülzen und brachte eine Mädchen-Mannschaft des SV sogar bis in die Regionalliga.

Bildergalerie
S.V. 1970 Obersülzen e.V.

Der am 9.9.1970 gegründete S.V. 1970 Obersülzen e.V. hat das Dorf aus dem Dornröschenschlaf geweckt. Nicht nur sportlich, sondern auch im kulturellen Bereich wurde das Dorf fit gemacht. Durch das Engagement der Mitglieder wurden in Eigenregie vier Fußballfelder und ein Vereinsheim mit Gaststätte, Umkleiden und Duschen in Obersülzen gebaut. Dies ist für die Jugend eine gute Grundlage für den Sport, der sich mit der nun endgültigen Sportstätte am SÜLZER TOR bestens vereinbaren lässt.

Der Umzug 2002 aus der Dorfmitte an den Ortseingang wurde noch mit 260 Mitgliedern begangen – inzwischen hat der SVO fast 600.

Priorität hat insbesondere der Jugendfußball, der neben 11 Mannschaften eine äußerst aktive Mädchen- und Damenfußballabteilung umfasst. Mit der Spende der Aktion „Mobil zum Spiel“ wird der Verein “seinen” Kindern weitere Perspektiven aufzeigen können und den Eltern eine Entlastung bei Anfahrten zu Auswärtsspielen bieten.

Neben der Gestaltung der alljährlichen Kerwe veranstaltet der Verein mit Unterstützung seiner Mitglieder ständig Aktionen wie zum Beispiel Trainingscamps für die Jugendteams, musikalische und kulturelle Aufführungen. Außerdem nehmen die Mannschaften an Turnieren im In-und Ausland teil. Insbesondere die Integration der Neubürger mit der beliebten Neubürgertaufe wird vom Verein durchgeführt.

Es ist wichtig, dass sich auch künftig Menschen in ehrenamtlicher Weise für Verein, Dorf und Region einsetzen. Nur mit der Jugend geht es voran, und gerade die bevorstehende WM der Damen 2011 wird für unsere Mädels Ansporn sein.

Zur Vereins-Website www.sv-obersuelzen.de