Busübergaben:

  1. TSV 1863 Buchen
    6. Juni 2009
  2. FC Starkenburgia 1900 e.V. Heppenheim
    19. Juni 2009
  3. SV Olympia Rheinzabern e.V.
    25. Juni 2009
  4. TSV Phönix Steinsfurt
    2. Juli 2009
  5. VfB Haßloch 1951 e.V.
    9. Juli 2009
  6. SV Schefflenz e.V
    16. Juli 2009
  7. SV 1920 Worms-Horchheim e.V.
    23. Juli 2009
  8. FSV 1920 Offenbach e.V.
    30. Juli 2009
  9. TuS Oggersheim 1898 e.V.
    6. August 2009
  10. 1. FC 23 Hambach e.V.
    13. August 2009
  11. DJK SC Schwarz-Weiß 1997 Frankenthal e.V
    20. August 2009
  12. SV Dammheim 1961 e.V.
    27. August 2009
  13. VfB Wiesloch 1907 e.V.
    3. September 2009
  14. DJK SV Phönix Schifferstadt
    10. September 2009
  15. FC Speyer 09
    17. September 2009
  16. FC 07 Bensheim
    24. September 2009
  17. SV Germania Obrigheim e.V.
    1. Oktober 2009
  18. SV 1946 Ingenheim e.V.
    8. Oktober 2009
  19. S.V. 1970 Obersülzen e.V.
    15. Oktober 2009
  20. Jugendfußball Ravenstein 05 e.V.
    22. Oktober 2009
  21. SV Pfingstweide 1972 e.V.
    28. Oktober 2009
  22. TSV Helmstadt e.V.
    5. November 2009
  23. VfB 1913 Iggelheim e.V.
    11. November 2009
  24. VfL Birkenau 1963 e.V.
    18. November 2009
  25. TSV Amicitia Viernheim e.V.
    26. November 2009
  26. Spvgg Sandhofen 03 e.V.
    26. November 2009
  27. TSG Eintracht Plankstadt e.V.
    26. November 2009
  28. MFC 08 Lindenhof e.V.
    26. November 2009
  29. Spvgg 06 Ketsch e.V.
    26. November 2009
  30. Vereinigte Turnerschaft 1898 e.V.
    7. Januar 2010
  31. TSG 1899 Rohrbach e.V.
    13. Januar 2010
  32. Turnverein Hardheim 1895
    20. Januar 2010
  33. VfR 1976 Kandel
    27. Januar 2010
  34. SC Bobenheim-Roxheim e.V.
    3. Februar 2010
  35. FC Sandhausen 1986 e.V.
    10. Februar 2010
  36. TSV Venningen-Fischlingen 1913 e.V.
    17. Februar 2010
  37. TSV 1910 Badenia Schwarzach
    24. Februar 2010
  38. VfR Wormatia 08 Worms
    3. März 2010
  39. 1. FC 08 Haßloch e.V.
    10. März 2010
  40. ASV 1888 Eppelheim e.V.
    17. März 2010
  41. FSG 1950 / 54 Bensheim-West e.V.
    24. März 2010
  42. SC Alemannia DJK Maudach e.V.
    1. April 2010
  43. SV 1927 Rohrbach/S. e.V.
    8. April 2010
  44. TSV 1899 Königsbach e.V.
    15. April 2010
  45. TSV 1863 Mudau
    22. April 2010
  46. SV Wernersberg 1959 e.V.
    29. April 2010
  47. SG Dielheim 1945 e.V.
    6. Mai 2010
  48. TSV Lingenfeld e.V. 03
    14. Mai 2010
  49. Sportfreunde Haßmersheim e.V. 1924
    19. Mai 2010
  50. TSV Rot-Weiß Auerbach 1881 e.V.
    28. Mai 2010
  51. Spvgg. Rot-Weiß Speyer e.V.
    2. Juni 2010
  52. Sportverein Hilsbach 1927 e.V.
    11. Juni 2010

52 x Freude: Der Bus kommt!

FC Starkenburgia 1900 e.V. Heppenheim

„Bus macht Starkenburgia zur Talentschmiede der Metropolregion“

„Das ist ein toller Tag und ein Glücksfall!“ Heppenheims Bürgermeister Gerhard Herbert freute sich nicht nur, sondern war auch stolz darauf, dass ein Verein seiner Stadt das erste „Mobil zum Spiel“ erhielt, dass die Diemtar Hopp Stiftung in Hessen vergab. Am Freitag [19.06.2009] nachmittag fuhr Dietmar Pfähler, Sportreferent der Stiftung, das nagelneue Fahrzeug auf den Sportplatz am Zentgericht. Empfangen wurde er von Dutzenden jubelnden Fußballern – und Fußballerinnen. Sogar Landrat Matthias Wilkes ließ sich die Übergabe des „Mobil zum Spiel“ nicht entgehen: „Für die erste Fahrt eines ‹‹Mobil zum Spiel›› nach Hessen konnte es kein besseres Ziel geben als den schönen neuen Kunstrasenplatz des FC Starkenburgia.“

Bildergalerie
FC Starkenburgia

Der FC Starkenburgia 1900 e.V. Heppenheim gehört zu den ältesten Fußballvereinen Hessens. Der 600 Mitglieder zählende Verein fokussiert sich besonders auf die Jugendarbeit. Gerade in der abgeschlossenen Spielzeit konnte der Verein außerordentliche Erfolge mit den Jugendmannschaften feiern. So wurden die D-Jugend Hessenmeister, die A-Jugend Meister der Gruppenliga, was sie dazu berechtigt Relegationsspiele um den Aufstieg in die Hessenliga zu spielen, die C-Jugend wurde Meister der Kreisliga, womit sie in die Gruppenliga aufsteigt.
In den letzten zwei Jahren konnte der Bereich Mädchenfußball erweitert werden, so dass in der Spielzeit 2008 / 2009 drei Mannschaften der Altersklassen U12, U14 und U16 gemeldet wurden. Alle drei Mannschaften wurden Meister in ihren Klassen.
Der sportliche Erfolg der Jugend und die gute Betreuung der Kinder führen dazu, dass auch Kinder aus der weiteren Umgebung bei der Starkenburgia spielen möchten, um sich bestmöglich zu entwickeln.
Mit dem Kunstrasen, auf dem seit der Spielzeit 2007/2008 trainiert und gespielt wird, bietet der Heppenheimer Verein Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen einen ausgezeichneten Rahmen, der schönsten Nebensache der Welt nachzugehen.
Zur Vereins-Website www.fc-starkenburgia-heppenheim.de