Aktuelles

25. Mai 2010

TSV Rot-Weiß feiert „Mobil zum Spiel“ mit einem Jugendfest

Auerbacher Fußballclub erhält einen Mannschaftsbus der Dietmar Hopp Stiftung
„Mobil“ ist eine Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement im Jugendfußball
60 Fußballerinnen: Beim TSV Rot-Weiß kicken besonders viele Mädchen

„Das ist eine tolle Auszeichnung für die Jugendarbeit, die wir in den letzten Jahren geleistet haben“ freut sich Michael Brunner, Jugendleiter beim TSV Auerbach. Der Verein erhält von der Dietmar Hopp Stiftung ein „Mobil zum Spiel“, wird damit für sein vorbildliches ehrenamtliches Engagement im Jugendfußball ausgezeichnet. Übergeben wird der Neunsitzer am Freitag um 16.00 Uhr im GGEW-Sportzentrum in Bensheim-Auerbach.

Wie in der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar wurden auch an der Bergstraße die Vereine, die ein „Mobil zum Spiel“ erhalten, von den jeweiligen Sportkreisen nominiert. Dass mit dem „Mobil zum Spiel“ für den TSV Auerbach bereits der dritte Mannschaftsbus an einen Verein in Bensheim geht zeigt, wie sehr das ehrenamtliche Engagement im Jugendfußball vom Sportkreis geschätzt wird. Und nicht nur das…

Dass das Ehrenamt beim TSV Rot-Weiß besonders groß geschrieben wird, wurde auch schon vom Deutschen Fußball-Bund erkannt. So gab es für die Auerbacher 2009 den DFB Ehrenamtspreis, den Sepp Herberger Preis und den Integrationspreis. Konkret bedeutet ehrenamtliches Engagement zum Beispiel, dass Fußball-AGs mit Bensheimer Schulen unterhalten werden, dass von 28 Betreuern 24 ehrenamtlich tätig sind und dass natürlich jeder mit anpackt, wenn der Verein vor einer Herausforderung steht.

Das „Mobil zum Spiel“ wird eine große Entlastung für den Transport der 17 Jugendmannschaften sein. „Wir freuen uns sehr, dass wir nun bald einen eigenen Bus zur Verfügung haben“, so Jugendleiter Brunner. Übrigens: Fußballerinnen sind im Vergleich mit den anderen Vereinen der Metropolregion Rhein-Neckar beim TSV Rot-Weiß besonders stark vertreten: Mehr als jeder fünfte der 290 Kicker ist weiblich!

Die Übergabe der Fahrzeugschlüssel des „Mobil zum Spiel“ erfolgt am Freitag ab 16.00 Uhr im Rahmen eines Jugendfestes, das der TSV eigens zu diesem Anlass organisiert. Alle Kicker und ihre Familien sind eingeladen.

Welche Vereine bereits ein „Mobil zum Spiel“ erhalten haben, erfahren Sie im Internet aktuell unter www.mobil-zum-spiel.de/busuebergabe.

Alle News aus dem Monat Mai

Downloads

Pressemitteilung

100505_pm_uebergabe_50.pdf (184KB)