Aktuelles

16. Februar 2010

TSV Venningen-Fischlingen bekommt „Mobil zum Spiel“

Jugendleiter Reiner Kober: „Erst dachte ich, jemand erlaubt sich einen Scherz“
Schlüssel-Übergabe am Donnerstag (16:00 Uhr) auf dem Vereinsgelände
Mannschaftsbus Nr. 36 soll Eltern entlasten und für Ausflüge genutzt werden

Das entscheidene Telefonat erreichte Jugendleiter Rainer Kober vom TSV Venningen-Fischlingen 1913 während der Arbeitszeit. Am anderen Ende der Leitung war Dietmar Pfähler, Sportreferent der Dietmar Hopp Stiftung: „Ihr habt Euch für ein ‹‹Mobil zum Spiel›› qualifiziert!“ Kober konnte es kaum glauben: „Im ersten Moment dachte ich, da erlaubt sich jemand einen Scherz.“ Sein Verein hat in den letzten Jahren gute Jugendarbeit geleistet, dadurch immer mehr Jugendliche gewonnen, die nun beim TSV spielen. Dieses ehrenamtliche Engagement wird nun mit einem Mannschaftsbus der Dietmar Hopp Stiftung belohnt.

Der nagelneue Neunsitzer wird am Donnerstag [18.02.2010] um 16.00 Uhr auf dem Vereinsgelände übergeben. Angekündigt haben sich zu der Feier Ortsbürgermeister Michael Rohr, Kreisjugendwart Werner Müller, natürlich die Vereinsführung und Ehrenmitglieder sowie alle Jugendtrainer mit ihren Juniorenspielern.

In Venningen und Fischlingen kommt der Bus wie gerufen. „Durch die Dietmar Hopp Stiftung wird uns damit ein Traum erfüllt“, berichtet Kober. „Wir können die Eltern deutlich entlasten, wenn unsere Kinder mit dem neuen ‹‹Mobil zum Spiel›› zu den Auswärtsspielen fahren. Auch für Ausflüge werden wir das neue Auto sicherlich nutzen.“

Ehrenamt wird beim TSV seit Jahren groß geschrieben: Ob nun Dorfmeisterschaft, Jugendturniere, Biergarten, Nikolausmarkt, Weihnachtsfeier oder Weinfest – alle helfen immer begeistert mit. Und das sorgt dann auch für sportliche Erfolge: 2008 wurde die E-Jugend Vizemeister. Auf den neuen Mannschaftsbus wird nun am Donnerstag erst einmal mit Glühwein angestoßen. Dazu gibt’s Kaffee und Kuchen.
Innerhalb eines Monats hatten sich im vergangenen Frühjahr 326 Vereine um einen Mannschaftsbus beworben. Die Dietmar Hopp Stiftung vergibt seit Juni 2009 ein Jahr lang jede Woche ein „Mobil zum Spiel“ – insgesamt 52 Fahrzeuge im Gesamtwert von über 2 Millionen Euro. Welche Vereine bereits ein „Mobil zum Spiel“ erhalten haben, erfahren Sie im Internet aktuell unter www.mobil-zum-spiel.de/busuebergabe.

Alle News aus dem Monat Februar

Downloads

Pressemitteilung

100216_pm_36_uebergabe.pdf (183KB)