Aktuelles

8. Februar 2010

„Mobil zum Spiel“ rollt im Fasnachtstrubel nach Sandhausen

FC Sandhausen 1986 e.V. bekommt für gute Jugendarbeit einen Mannschafts-Bus
Vorstand Kuhn: „Unsere FC-Kinder werden das Auto in bunten Kostümen begrüßen“
Übergabe der Schlüssel: Donnerstag (16:00 Uhr) im Walter-Reinhard-Stadion Sandhausen

In kunterbunten Faschingskostümen werden die Kinder des FC Sandhausen 1986 am Donnerstag [11.02.2010] ihren neuen Mannschaftsbus in Empfang nehmen. Sie bekommen eines der 52 Fahrzeuge, mit denen die Dietmar Hopp Stiftung seit Juni 2009 Fußballvereine in der Metropolregion Rhein-Neckar auszeichnet, die in der ehrenamtlichen Jugendarbeit besonders engagiert sind. Ralf Kuhn, 1. Vorstand des FC erzählt: „Nachdem wir den Anruf von der Dietmar Hopp Stiftung bekamen, ging die Nachricht herum wie ein Lauffeuer. Die Freude war natürlich riesengroß!“

Aber wie das nagelneue Mannschaftsfahrzeug gebührend empfangen? Was liegt mitten in der „fünften Jahreszeit“ näher, als einen ausgelassenen Fasnachtsempfang zu veranstalten? „Unsere FC-Kinder werden in Faschingskostümen Spalier stehen und dabei Luftballons in den Vereinsfarben rot und weiß steigen lassen“, verrät Ralf Kuhn. Komponist Jürgen Winkler wird die fasnachtliche Übergabe mit dem Vereins-Song „Wir sind von hier“ umrahmen.

Kuhn weiter: „Für den FC Sandhausen 1986 e. V. ist das Projekt ‹‹Mobil zum Spiel›› eine einmalige Gelegenheit und es ist toll, dass ein Verein wie unserer mit begrenzten finanziellen Mitteln die Chance auf ein Fahrzeug dieser Qualität hat. Das ist ein Segen für unseren Verein. Mit dem ‹‹Mobil zum Spiel›› können wir zu den Auswährtsspielen der Jungendmanschaften fahren aber es auch für unsere Jugendfreizeit nutzen, um mit den Kindern in ein Trainingslager zu fahren und um die Gemeinschaft und den Zusammenhalt zu stärken“, so Ralf Kuhn, „das erleichtert unsere ehrenamtliche Arbeit enorm!“

Die Dietmar Hopp Stiftung vergibt ein Jahr lang jede Woche ein „Mobil zum Spiel“ – insgesamt 52 Fahrzeuge im Gesamtwert von zwei Millionen Euro. Innerhalb eines Monats hatten sich 326 Vereine um einen Mannschaftsbus beworben.
Welche Vereine bereits ein „Mobil zum Spiel“ erhalten haben, erfahren Sie im Internet aktuell unter www.mobil-zum-spiel.de/busuebergabe.

Alle News aus dem Monat Februar

Downloads

Pressemitteilung

100208_pm_uebergabe_35.pdf (184KB)