Aktuelles

19. Oktober 2009

JF Ravenstein 05 gibt Festakt für „Mobil zum Spiel“

JFR 05 erhält für erstklassige Jugendarbeit Bus der Dietmar Hopp Stiftung
Startschuss für feierliche Übergabe erfolgt mit echtem Kanonenschlag
A-Jugend des JF Ravenstein 05 amtierender Pokalsieger

109 Jungs und acht Mädchen kicken beim JF Ravenstein 05 in sieben Jugendmannschaften – und das sehr erfolgreich. Die A-Jugendmannschaft des JF Ravenstein 05 stellt zurzeit den amtierenden Pokalsieger. Für die vielen guten Ergebnisse verantwortlich sind unter anderem 23 ehrenamtliche Trainer und Betreuer des Vereins. Diese hervorragende Jugendarbeit wird jetzt die Dietmar Hopp Stiftung mit einem Mannschaftsbus belohnen. So können Trainer und Betreuer zukünftig gemeinsam mit ihren Jugendspielern die Auswärtsfahrten im neuen „Mobil zum Spiel“ genießen.

Die Übergabe feiert der Verein am kommenden Donnerstag [22.10.2009] gebührend mit einem Festakt. Wenn der Kanonenschlag der Landsknechte Merchingen den Startschuss für die Schlüsselübergabe gibt, werden auch Landrat Dr. Achim Brötel, Bürgermeister Horst Weber, Fußballkreisvorsitzender Klaus Zimmermann und Pfarrer Adam Borek vor Ort sein und kräftig mitfeiern. „Unser ganzer Verein – Jugendliche, Trainer und Betreuer sowie alle Vorstände –, lässt es sich nicht entgehen und bedankt sich mit einem Festakt bei der Dietmar Hopp Stiftung. Das ist ein großes Geschenk von Herrn Hopp für unseren kleinen Verein, das spornt uns weiter an und wird uns unglaublich helfen“, erzählt der 1. Vorsitzende des JF Ravenstein 05 Heiko Hügel.

Er freut sich über die Anerkennung, die das „Mobil zum Spiel“ für die vielen Ehrenamtlichen bedeutet: „Dass das Ehrenamt, das ja alle bei uns im Verein leisten, von einem Mann wie Dietmar Hopp anerkannt wird, das freut mich ganz besonders.“

Das Engagement für die Kicker beim JF Ravenstein 05 kann sich sehen lassen: Hallenmeisterschaft, Pokalsieg und Vize-Meisterschaft sind nur einige Titel, die die Kicker über die Jahre gesammelt haben. Einen Einblick in das Training können sich die Gäste im Rahmen des Festaktes verschaffen. Im Anschluss an die feierliche Schlüsselübergabe zeigen die F- und E-Jugendlichen des JF Ravenstein mit Stützpunkttrainer Wolfgang Noe wie das Training der Talente von Morgen aussieht.
Innerhalb eines Monats hatten sich 326 Vereine um einen Mannschaftsbus beworben. Die Dietmar Hopp Stiftung vergibt ein Jahr lang jede Woche ein „Mobil zum Spiel“ – insgesamt 52 Fahrzeuge im Wert von über zwei Millionen Euro. Seit Juni wird wöchentlich ein Fahrzeug übergeben.

Alle News aus dem Monat Oktober

Downloads

Pressemitteilung

091019_pm_uebergabe_ 20.pdf (186KB)